direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Robert Trevino, M. Sc.

Lupe

Werdegang

Robert Trevino, geboren 1977, studierte, nach seiner Berufsausbildung, an der Technischen Universität Berlin (TUB) Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Mikrotechnik und darauf aufbauend Produktionstechnik. Neben seinem Studium absolvierte er Praktika im Bereich Mikroproduktionstechnik, u.a. beim Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik. Er war von 2015 bis 2017 als studentische Mitarbeiter am Fachgebiet Qualitätswissenschaft beschäftigt. Seit Anfang 2017 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Qualitätswissenschaft des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) tätig.    

Tätigkeiten am Fachgebiet

    • Forschungsschwerpunkt: Datengetriebenes Qualitätsmanagement
    • Durchführung von Forschungs- und Industrieprojekten

      • Wissenschaftliche Unterstützung des VDA-QMC bei der

        • Überarbeitung und Neuauflage des Rotbands 3.1 "Zuverlässigkeitssicherung bei Automobilherstellern und Lieferanten - Zuverlässigkeitsmanagement"
        • Überarbeitung und Neuauflage des Rotbands 3.2 "Zuverlässigkeitssicherung bei Automobilherstellern und Lieferanten - Zuverlässigkeits-Methoden und Hilfsmittel"
        • Entwicklung des Rotbands 3.3 "Zuverlässigkeitssicherung bei Automobilherstellern und Lieferanten - Case Studies im ZUV-Regelkreis"

      • Kooperationsprojekt mit dem Automotive Quality Institute

        • ODFQ- Optimierung der Feldqualität 2017
        • Daten im Zuverlässigkeitsregelkreis der Logistik
        • Computer-Aided-Quality in der Lieferkette für die Industrie 4.0

      • Auftragsforschung mit der BMW AG

        • DAQ - Data Analytics zur Qualitätssteigerung
        • AKIQS - Automatisierte KI-Analyse zur Qualitätssicherung
        • KIQP - Künstliche Intelligenz im Produktionsprozess

      • Initiierung, Projektarbeit und Leitung des Teilprojekts "Manufacturing Line Data Certifcation Procedure" im H2020-Projekt: i4Q - Industrial Data Services for Quality Control in Smart Manufacturing

    • Unterstützung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

      • Entwicklung der Lehrveranstaltung "Introduction to Engineering Data Analytics with R - IDA"
      • Durchführung und Unterstützung der Veranstaltung IDA seit dem Wintersemester 2017
      • Lehrauftrag an der Türkisch-Deutschen-Universität TDU Istanbul 2018 "Statistische Methoden der Datenanalyse" 
      • Lehrauftrag an der Vietnamese-German-University VGU Ho-Chi-Minh-Stadt 2019 - 2021 "Quality Management II"
      • Unterstützung der Lehre Rahmen des Global Production Engineering Programms GPE 2020 - 2022 "Quality Management I & II"

    • Publikationen

      • R. Poler et al., "An IoT-based Reliable Industrial Data Services for Manufacturing Quality Control," 2021 IEEE International Conference on Engineering, Technology and Innovation (ICE/ITMC), 2021, pp. 1-8, doi: 10.1109/ICE/ITMC52061.2021.9570203.


      Sprechstunde

      Nach Vereinbarung.

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

      Ansprechpartner

      Robert Trevino, M. Sc.
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Fachgebiet Qualitätswissenschaft
      Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb
      Fakultät V
      Sekr. PTZ3
      Produktionstechnisches Zentrum (PTZ)
      Raum 431
      Pascalstr. 8-9
      10587 Berlin
      +49 (0)30 / 314 21083
      Lupe