direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Phys. Klaus Seiffert

Lupe

Werdegang

Klaus Seiffert studierte theoretische und experimentelle Physik an der Christian Albrechts Universität zu Kiel. Seine Diplomarbeit verfasste er am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie im Bereich der Grundlagen und Großgeräteforschung. Anschließend rundete er seine Kenntnisse durch ergänzende Inhalte aus den Studiengängen der Elektro- und Informationstechnik sowie Informatik an der Fernuniversität Hagen ab.

Nach dem Studium leitete Herr Seiffert bei der Heliocentris Energy Solutions AG den Bereich Datenanalyse als Teil der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Clean Energy Solutions, wobei er die Konzepte von Big Data und Data Mining in Praxislösungen umsetze. Privat engagiert er sich ehrenamtlich in Projektleitung und Ausbildung auf landesübergreifender Ebene. Seit Juli 2015 ist Herr Seiffert als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Qualitätswissenschaft tätig.

Tätigkeiten am Fachgebiet

Forschungsschwerpunkte

  • Qualität in der Industrie 4.0
  • Datenanalyse, Big Data, Data Mining und Machine Learning in der Digitalen Fabrik
  • Entwicklung und Umsetzung innovativer Konzepte für cyber-physische Systeme
  • Automatisierung und Vernetzung von Industrieanlagen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Klaus Seiffert
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fachgebiet Qualitätswissenschaft
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb
Fakultät V
Produktionstechnisches Zentrum (PTZ)
Raum 423
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
+49 (0)30/ 314 23565

Sprechstunde:
Mi 13-15 Uhr
mit Voranmeldung
Kontaktdaten als QR-Code
Lupe