direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Six Sigma

Zertifizierungsmodell Six Sigma
Lupe

Qualifizierungsziel

Als Six Sigma Experte übernehmen Sie Verantwortung für komplexe Projekte und kennen deren wirtschaftlichen Nutzen sowie strategische Bedeutung für das Unternehmen.
Sie beherrschen ein weites Spektrum an Methoden, welche sowohl soziale als auch technische Komponenten berücksichtigen.

Notwendige Prüfungsleistungen

Green Belt

Black Belt

Beantragung

So erhalten Sie Ihr Zertifikat:

  1. Absolvieren Sie alle notwendigen Prüfungsleistungen. Die jeweiligen Module müssen mit mindestens 70 % der Gesamtpunktzahl abgeschlossen werden. (Diese 70%-Regelung gilt nicht für Module, die bereits im WiSe15/16 oder davor abgeschlossen worden sind.)
  2. Füllen Sie das Beantragungsformular (PDF, 415,7 KB) aus und reichen es unterschrieben im Sekretariat (PTZ 401) ein.
    Wurden Leistungen vor dem Sommersemester 2012 erbracht, bitten wir um Anfügung eines Nachweises (QISPOS, PA-Bestätigung, ...).
  3. Sie überweisen nach Aufforderung die Verwaltungsgebühr.
    Sofern Sie einen Nachweis erbringen, dass Sie die gesamte Studienzeit über den BAföG-Höchstsatz erhalten haben, muss für ein Black Belt Zertifikat nur die Verwaltungsgebühr eines Green Belt Zertifikats bezahlt werden.
  4. Sie werden benachrichtigt, wenn Ihr Zertifikat zur Abholung bereitsteht.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Verantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem
Leiter des Fachgebiets
Fachgebiet Qualitätswissenschaft
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF
Fakultät V
Sekr. PTZ 3
Produktionstechnisches Zentrum (PTZ)
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
fon: +49 (0) 30 / 314 22005
fax: +49 (0) 30 / 314 79685

Ansprechpartnerin

Anja Hertzberg
Sekretariat
Fachgebiet Qualitätswissenschaft
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF
Fakultät V
Sekr. PTZ 3
Produktionstechnisches Zentrum (PTZ)
Raum PTZ 401
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
fon: +49 (0) 30 / 314 22005
fax: +49 (0) 30 / 314 79685

Mo 9-11.30, 13-14 Uhr
Mi 9-11.30, 13-14 Uhr
Fr 9-11.30, 13-14 Uhr